Fairtrade school: Titelerneuerung geschafft!

Fairtrade school: Titelerneuerung geschafft!

Wir freuen uns sehr, dass es uns trotz der herausfordernden Corona-Zeit erneut gelungen ist, unseren Titel als Fairtrade School nun schon zum 3. Mal in Folge zu bestätigen. Im Mai haben wir die offizielle Anerkennungsurkunde von Fairtrade Deutschland mit Glückwünschen erhalten: „Wir möchten uns im Namen von TransFair e.V. ganz herzlich bei dem Schulteam und allen Beteiligten für den großen Einsatz zur Förderung des fairen Handels bedanken. Wir sind froh und stolz, solch aktive Schulen bei der Kampagne mit dabei zu haben! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! Der Titel würdigt das tolle Engagement an Ihrer Schule und den Einsatz des Schulteams. Es macht großen Spaß zu sehen, dass sich der Gedanke des fairen Handels fest im Schulalltag verankert hat.“, schreibt Melanie Müller, Koordinatorin des Fairtrade Schools Projekt. Ausgezeichnet wurden unsere Projekte wie die afrikanischen Masken zu Fasching, der faire Adventskranz oder Projektwochen zum Thema „Das Klima und wir“. Die Bewerbung um den Titel mit aufwendiger Dokumentation aller Initiativen und Projekte, die den Nachhaltigkeitsgedanken an unserer Schule fördern, erforderte in diesem Jahr ein hohes Maß an persönlichem Engagement von allen Beteiligten, da viele Anlässe für Aktionen, Veranstaltungen, Projekte fehlten. So war auch in diesem Bereich ein kreatives Um-, bzw. Neu-Denken vonnöten. Wen wundert es da, dass es unsere beiden Kreativlehrerinnen Silke Weber und Silvia König waren, die als unermüdlicher Motor die Titelerneuerung vorangetrieben haben. Vielen Dank, liebe Silke und liebe Silvia, für Euer großes Engagement! Mit der Titelerneuerung erneuern wir auch unsere Selbstverpflichtung als Bildungseinrichtung, verantwortungsvoll und ressourcenschonend für die Zukunft zu handeln und weiterhin Impulse zu setzen für ein nachhaltiges Bewusstsein in unserer Schulgemeinschaft, im Konsumverhalten oder auch bei uns Zuhause. Daran lasst uns gemeinsam weiterarbeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert