Geschichte unserer Montessori-Schule

Im Jahre 1988 entstand aus einer Erdinger Elterninitiative der Montessori-Verein mit dem Ziel, die Pädagogik von Maria Montessori bekannt zu machen und in Einrichtungen umzusetzen. 

Im Frühjahr 1991 wurde der Kindergartenbetrieb aufgenommen, im Mai 1993 konnte das Montessori-Kinderhaus (Integrationskindergarten) eröffnet werden. Ein weiteres Kinderhaus, nämlich das Children’s House, konnte im Jahr 2002 seinen Betrieb aufnehmen. 

Im September 1994 wurde nach Vorliegen der staatlichen Genehmigung der Schulbetrieb mit einer ersten Klasse in der ehemaligen Sauerkrautfabrik in Aufkirchen aufgenommen. In den folgenden Jahren wurde bis Juli 2004 die Schule bis zur Klasse 10 in Schwaig aufgebaut. Seit September 2004 sind wir endlich eine Schule von Stufe 1 bis 10 unter einem Dach!

 

Von 10-16 Uhr findet wieder monatlich ein allgemeiner Hobby-Flohmarkt auf dem Außengelände der Montessori Schule Aufkirchen statt.

Hier finden Sie alles, was Keller, Garage und Dachboden so zu bieten haben.

Info für Verkäufer: Die Standgebühr für einen Tapeziertisch (bitte selbst mitbringen!) beträgt 10.- Euro.

Aufbau ist um 9 Uhr.

Ab sofort: Infos und Tischreservierung bei Karin Semmerow flohmarkt@remove-this.montessori-erding.de

Termine zum Vormerken: 21.09., 19.10.

Veranstaltungskalender Schule

September - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28
29 30