Zum Hauptinhalt springen

Jugendsozialarbeit an Schulen

Einzelfallarbeit:

  • Einzelgespräche mit Kindern und Jugendlichen
  • Elterngespräche
  • interne Einleitung und Vermittlung von Hilfen (z.B. Absprache zwischen Schülern, Eltern und Lehrern)
  • Externe Einleitung von Hilfen durch Fachdienste (z.B. Erziehungsberatung)
  • Zusammenarbeit und Austausch mit den Lehrern und päd. Assistenten

Gruppenarbeit:

  • Gruppengespräche bezüglich sozialer Kompetenzen und Konfliktbewältigung
  • Berufliche Maßnahmen:
  • Begleitung bei der ersten Berufsorientierung (Praktika)
  • Kontakte zu Praktikumsstellen herstellen
  • Kooperation mit Firmen
  • Bewerbung- und Präsentationstraining

 
Ziele der Jugendsozialarbeit sind:
Unsere Kinder und Jugendliche in ihrer schulischen, beruflichen und sozialen Entwicklung zu begleiten und sie in besonderen Problemlagen zu unterstützen.

Jugendsozialarbeiterin:  Nadine L'Helguen-Claude