Der Elternbeirat

Der Elternbeirat ist Ansprechpartner der Eltern zu allen Fragen rund um die Schule und nimmt die Interessen der Schul-Eltern wahr:

  • Unterstützung des pädagogischen Teams  / Organisatoren bei internen Angelegenheiten, Festen, etc. bei Bedarf

  • Ansprechpartner der Eltern bei Fragen, Problemen und Elterninitiativen
    (falls diese eine Abstimmung mit anderen Säulen brauchen)

  • Mitsprache / Gestaltung des Elternabends

  • Mitarbeit beim Schul-Aufnahmeverfahren

             

Konfliktlösung

Konfliktlösungsstufen:

  1. Eltern/Lehrer Gespräch

  2. Eltern/Lehrergespräch mit Einbeziehung des Klassen- Elternbeirat und evtl. Vertrauenslehrer

  3. Gemeinsames Gespräch EBVorsitzende(r), Lehrer, Eltern, Schulleitung

Schulbeirat

Aufgabe des Schulbeirats ist die Verabschiedung pädagogischer Konzepte, die Festlegung von strukturellen Konzepten (Schulprofil), die Mitwirkung bei der Entlassung von Lehrkräften und pädagogischen Assistenten sowie Schüler/Innen und die Klärung von strittigen Themen im Schulalltag mit grundsätzlichen Bedeutung. Die Zusammensetzung des Schulbeirats ist in der Vereinssatzung festgelegt.

Schulklausur

Einmal im Jahr geht der komplette Aufsichtsrat, Elternbeirat und das komplette Lehrer-Kollegium (mit Assistenz) sowie die Geschäftsführung für ca. 2 Tage in Klausur. Hier wird ein bestimmtes Thema ausführlich besprochen. Themenvorschläge können von allen 4 Säulen eingebracht werden.

Drehscheibe

Hier treffen sich alle 2 – 3 Wochen je mindestens 1 VertreterIn aus dem Lehrer-Kollegium, Elternbeirat und Geschäftsleitung. In Zukunft soll in regelmäßigen Abständen auch Treffen mit Beteiligung des Aufsichtsrats stattfinden. Aktuelle Themen und Probleme, geplante Aktivitäten u.v.m. werden in diesem Gremium besprochen. Die Drehscheibe ist aber kein beschlussfähiges Organ.

 

Schulaufnamegespräche

 

Jedes Frühjahr findet an unserer Schule das Aufnahmeverfahren statt für Kinder, die im nächsten Schuljahr in der Grundschule aufgenommen werden wollen.

Das Aufnahmeverfahren läuft folgendermaßen ab:

1) Tag der offenen Tür

2) Informationsabend

3. Elternseminar (neue Eltern werden in Material/ Pädagogik/Schulorganisation eingeführt)

4. Vorstellungstage für die neuen Kinder (3 Nachmittage)

 

 

Betreuung der Arbeitskreise

 

Zu den Eltern AG’s sollte jeweils ein Vertreter des EB die Verbindungsrolle übernehmen, um den optimalen Informationsfluss zu gewährleisten. Aus Erfahrung wissen wir, dass oft unnötige Arbeit, Zeitverlust und Ärger entstehen, wenn die Kommunikation nicht gut funktioniert.

Der verantwortliche EB-Vertreter muss nicht an der Arbeit in der AG teilnehmen, sondern nur für den Informationsaustausch sorgen, d.h. evt. an den Sitzungen der AG teilnehmen und Kontakt mit AG-Leitung halten.

 

Eltern AG’s:

Feste AG

Info AG

Ganztagsschule AG

IT AG

Schulbibliothek AG

Schülerladen AG

AG Schule der Vielfalt

Wohlfühl AG

Garten AG

 

 

Von 10-16 Uhr findet wieder monatlich ein allgemeiner Hobby-Flohmarkt auf dem Außengelände der Montessori Schule Aufkirchen statt.

Hier finden Sie alles, was Keller, Garage und Dachboden so zu bieten haben.

Info für Verkäufer: Die Standgebühr für einen Tapeziertisch (bitte selbst mitbringen!) beträgt 10.- Euro.

Aufbau ist um 9 Uhr.

Ab sofort: Infos und Tischreservierung bei Karin Semmerow flohmarkt@remove-this.montessori-erding.de

Termine zum Vormerken: 21.09., 19.10.

Veranstaltungskalender Schule

September - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28
29 30