Die Beiräte

1.    Der Verein hat einen oder mehrere Beiräte. Die konkrete Einrichtung, Zahl und den Umfang bestimmt die Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit. Die Beiräte werden vom Vorstand für zwei Jahre gewählt. Beirat kann auch werden, wer nicht Mitglied des Vereins ist.

2.    Aufgabe eines Beirates ist die Beratung und geistige Unterstützung des Vereins.

a) Finanzbeirat

1.    Aufgabe des Finanzbeirats ist die Prüfung und Beschlussfassung zu Anträgen von Mitgliedern/Erziehungsberechtigten bezüglich Gebühren im Zusammenhang mit Leistungen des Vereins.

2.    Der Finanzbeirat besteht aus einem Mitglied des Vorstands, zwei Mitgliedern des Elternbeirats und zwei ordentlichen Mitgliedern des Vereins. Die letztgenannten Mitglieder des Vereins werden von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt.

b) Schulbeirat

1.    Aufgabe des Schulbeirats ist die Verabschiedung pädagogischer Konzepte, die Festlegung von strukturellen Konzepten (Schulprofil), die Mitwirkung bei der Entlassung von Lehrkräften und Pädagogischen Assistenten sowie Schülerinnen und Schülern und die Klärung von strittigen Themen im Schulalltag mit grundsätzlicher Bedeutung.

2.    Der Schulbeirat besteht aus der Schulleitung oder deren Stellvertretung, zwei Vertreterinnen/Vertretern der Lehrkräfte, zwei Elternbeiratsmitgliedern, zwei Mitgliedern des Vorstands bzw. einem Vertreter des Vorstands und einem Mitglied des Aufsichtsrats, sofern der Vorstand eine juristische Person ist.

c) Kindergartenbeirat

1.    Aufgabe des Kindergartenbeirats ist die Verabschiedung pädagogischer Konzepte, die Festlegung von strukturellen Konzepten (Kindergartenprofil), die Mitwirkung bei der Entlassung von Erziehungspersonal sowie von Kindergartenkindern und die Klärung von strittigen Themen im Kindergartenalltag mit grundsätzlicher Bedeutung.

2.    Der Kindergartenbeirat besteht aus der Kindergartenleitung oder deren Stellvertretung, zwei Vertreterinnen/Vertretern des Kindergartenpersonals, zwei Elternbeiratsmitgliedern, zwei Mitgliedern des Vorstands bzw. einem Vertreter des Vorstands und einem Mitglied des Aufsichtsrats, sofern der Vorstand eine juristische Person ist.

 

Von 10-17 Uhr findet wieder monatlich ein allgemeiner Hobby-Flohmarkt auf dem Außengelände der Montessori Schule Aufkirchen statt.

Hier finden Sie alles, was Keller, Garage und Dachboden so zu bieten haben.

Info für Verkäufer: Die Standgebühr für einen Tapeziertisch (bitte selbst mitbringen!) beträgt 10.- Euro.

Aufbau ist um 9 Uhr.

Ab sofort: Infos und Tischreservierung bei Karin Semmerow flohmarkt@remove-this.montessori-erding.de

Termine zum Vormerken: 27.04., 25.05., 22.06., 27.07., 22.09., 19.10.

Aufkirchner Ferien/Sommer: Fit wie ein Turnschuh

Für: sportbegeisterte Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren

Wann: in den Sommerferien vom 29. Juli – 02. August 2019 und 05. August – 09. August 2019

Mo bis Do von 8.30 Uhr - 16.00 Uhr
Fr von 8.30 Uhr - 15.00 Uhr

Teilnahmegebühr:

100,00 Euro pro Kind
  95,00 Euro für Montessori Kids
    5,00 Euro Geschwisterrabatt