Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Satzung

Präambel

Der Verein "Montessori Verein Landkreis Erding e.V." erstrebt und fördert auf der Grundlage der Montessori-Pädagogik eine bessere Bildung für alle Kinder sowie die gemeinsame Erziehung und Unterrichtung behinderter und nicht behinderter Kinder.

Die Friedenserziehung ist eine grundlegende Zielsetzung in unseren Einrichtungen. Vor diesem Hintergrund werden Projekte und Organisationen unterstützt, die zur weltweiten Völkerverständigung beitragen.

Lebenslanges Lernen erfordert neue Wege. Der „Montessori Verein Landkreis Erding e.V.“ erstrebt und fördert auf der Grundlage der Montessori-Pädagogik die Entwicklung von Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten für alle Altersstufen, insbesondere Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten im Alter, dabei werden vorrangig generationsübergreifende Modelle verfolgt.

 

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

Der Verein führt den Namen "Montessori Landkreis Erding e.V." Der Verein hat seinen Sitz in Aufkirchen und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht München eingetragen. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 

§ 2 Zweck des Vereins

Zweck des Vereins ist die Förderung und Verwirklichung der Montessori-Pädagogik sowie die Unterstützung der Völkerverständigung und der Weiterentwicklung des Montessori-Prinzips in anderen Lebensbereichen. Der Verein ist überparteilich und nicht konfessionell gebunden.

 

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

  1. Gründung und Betrieb von Kinderkrippen, Kindergärten und schulischen Einrichtungen sowie anderen pädagogischen Einrichtungen.
  2. Information über Möglichkeiten des Unterrichts, der Erziehung und Bildung nach den Prinzipien der Montessori-Pädagogik.
  3. Unterstützung der praktischen Durchsetzung und Weiterentwicklung der Montessori Pädagogik.
  4. Unterstützung bestehender Montessori-Einrichtungen und die Förderung neuer Einrichtungen auch in Gemeinschaft mit anderen,  insbesondere auch auf dem Gebiet der Altenhilfe und Altenpflege. 
  5. Förderung der Montessori Ausbildung von Pädagoginnen und Pädagogen.
  6. Mitgliedschaft unserer Schule im weltweiten Netz der unesco-projekt-schulen und Beteiligung an der Umsetzung der vereinbarten Ziele.
  7. Förderung der Bildungsinhalte mit interkulturellen und friedenspädagogischen Schwerpunkten.
  8. Entwicklung von soziokulturellen Partnerschaften des Vereins und seiner pädagogischen Einrichtungen mit Vereinen, Projekten, Organisationen oder pädagogischen Einrichtungen weltweit, speziell in sog. Entwicklungsländern und  Unterstützung dieser Einrichtungen durch Spenden. Unterstützung von sozialen, karitativen, medizinischen Projekten und Einrichtungen weltweit durch Spenden.
  9. Förderung der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe, der Altenhilfe und Altenpflege.