Zum Hauptinhalt springen

Wir sind eine Schachschule

Seit 10 Jahren wird an unserer Schule Schach angeboten, sowohl für die Grundstufe als auch für die Mittelstufe. Im Jahre 2014 hat unsere Schule das Qualitätssiegel Deutsche Schachschule erhalten. In den Klassen besteht auch die Möglichkeit während der Freiarbeit dieses königliche Spiel kennenzulernen. Die Kinder nehmen mit sehr guten Ergebnissen an verschiedenen Schachturnieren teil (schulinterne, bayerische, oberbayerische, Erdinger) und, das ist viel wichtiger, sie haben Spaß daran!

Wir stellen auch fest, dass der größte Zappelphilipp plötzlich ruhig und konzentriert am Brett sitzt.

Beim Schach lernt man eine gegebene Situation in kurzer Zeit zu analysieren, zwischen mehreren Entscheidungsalternativen abzuwägen und schließlich die Verantwortung für eine Entscheidung und deren Folgen auf uns zu nehmen. All das entspricht unseren Zielen im Unterricht und dadurch wird unser Schulprogramm durch Schach unterstützt.

Seit der Verleihung des Qualitätssiegels „Deutsche Schachschule“ erfüllen wir weiterhin die Anforderungen, die zu dieser Auszeichnung unerlässlich sind: Es wird sowohl für die Grundstufe als auch für die Mittelstufe eine Schach-AG angeboten, die gut besucht sind. Die Kinder haben mehrere Möglichkeiten, auch schulübergreifend miteinander zu spielen.

Warum Schach?

Psychologische und pädagogische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Beschäftigung mit dem Schachspiel

•          die Konzentrationsfähigkeit erhöht

•          die räumliche Wahrnehmungsfähigkeit verbessert

•          das logische und mathematische Denkvermögen spielerisch trainiert

•          das selbständige Entwickeln von Problemlösungsstrategien fördert

•          zu selbstkritischem Überdenken eigener Fehler anregt

•          die Beobachtungs- und Auffassungsgabe sowie die Ausdauer verbessert

•          sich ähnlich positiv auf die Leistungsfähigkeit auswirkt wie das Spielen eines Musikinstruments